LignaData Programmvertrieb

EnEV Wärme & Dampf

mit DIN V 18599 zur Berechnung der Gesamtenergiebilanz für Nichtwohngebäude und Wohngebäude sowie Wohngebäudeberechnung nach
DIN 4108-6/4701-10

EnEV Wärme & Dampf ist ein Produkt der Firma ROWA-Soft GmbH, die sich mit anspruchsvoller, leicht bedienbarer Bauphysiksoftware seit 1989 am Markt behauptet.

Das umfangreiche Softwarepaket enthält alle aktuellen Berechnungsgrundlagen nach EnEV für Wohngebäude und Nichtwohngebäude wobei die
DIN V 18599 Berechnungen für Nichtwohngebäude und Wohngebäude auf dem Kernel 18599 des IBP basieren.  Berechnungen nach Einzonenmodell sowie Einzelbauteilnachweise sind integriert. 

Neben den neuen Anforderungen der EnEV 2016, 2009, 2007, 2004 und 2002 sind alle gesetzlich geforderten Nachweise seit der Wärmeschutzverordnung 1995 im Programm implementiert.

Das Energieberatermodul unterstützt Sie im Bereich der Energieberatung und der Sanierung von Gebäuden. Das Programm bietet die Möglichkeit einen Energieberatungs-
bericht automatisch zu generieren. Es werden alle KFW-Förderprogramme berücksichtigt. EnEV Wärme & Dampf ist seit 2005 für die Ausstellung von Gebäude-
energiepässen bei der Deutschen Energie Agentur (dena) zugelassen. 

Das Programm besticht durch seine kurze Einarbeitungszeit und die zeitnahe Umsetzung von Verordnungen und Nachweisregeln. Im Rahmen eines Software- Pflegevertrages werden Änderungen laufend online zur Verfügung gestellt.

 

 

Zusatzmodule

Mit dem neuen 3D Gebäudeassistenten (E-CAD) können Sie einfach und schnell komplexe Gebäudegeometrien eingeben und sich die Hüllflächen nach EnEV ausgeben lassen. Neben den üblichen CAD-Grundfunktionen beinhaltet das Programm die komplette grafische Zonierung nach DIN 18599. DXF und DWG Dateien von anderen CAD Programmen lassen sich einlesen.

Der Wärmebrückenkatalog enthält die Konstruktionsdetails der DIN 4108 Beiblatt 2. Insgesamt stehen über 240 Details zur Verfügung, mit deren Hilfe der sonst üblich pauschale Aufschlag von 0,05W/m²K auf den Transmissionswärmeverlust bei enrgieoptimierten Häusern fast vollständig vermieden werden kann.

Fotoaufmaß ermöglicht mit einem digitalen Bild und nur zwei Referenzmaßen pro Fassade am Computer alle relevanten Flächen zu erfassen. Der Eingabeaufwand für Energieausweise oder Energieberatung reduziert sich auf ein Minimum.

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu EnEV Wärme & Dampf.

EnEV CD